Blog - VivoPurus, wir lieben natürlich

Direkt zum Seiteninhalt

Brokkoli Linsen Curry

VivoPurus, wir lieben natürlich
Veröffentlicht von in Rezepte · 5 August 2019
Brokkoli Linsen Curry

Du brauchst für 3-4 Personen oder 2 hungrige Personen:

  • 700g -1 kg Brokkoli am besten frisch
  • 2 Karotten mittelgross
  • 200 g Rote Linsen
  • Verschiedene Currys (z.B. Karibik, Jamaika, Madras und Dheli, Chiliflocken
  • Weisswein oder Gemüsebrühe
  • Knoblauch
  • Salz
  • Kokosöl
  • Kokosmilch

                 
Die Zubereitung machst du so:

- Zuerst werden die roten Linsen fast gar gekocht in Wasser ohne Salz, danach schreckst du sie ab mit kaltem Wasser und stellst sie auf die Seite.
 
- Danach schneidest du dir die Brokkoli-Röschen auseinander so dass du einzelne kleinere Röschen enthältst und wäschst sie unter fliessendem Wasser. Die Stiele behältst du dir auf, daraus kocht man sich später eine Brokkolisuppe oder dämpft sie und macht sich einen Gemüsesalat daraus.
 
- Als nächstes rüstest du die die Karotten (mit oder ohne Schale) und schneidest sie in kleine Streifen oder Ringe, ich finde Streifen besser.
 
- Dann schälst du dir den Knoblauch, er wird später gepresst. Ich liebe Knoblauch und nehme darum ordentlich, du kannst schon 3, 4 Zehen nehmen, oder mehr :-))

So, nun stellst du dir eine tiefe Bratpfanne auf den Herd oder wenn du hast einen Wok.
 
Gibst ca. eine Essl. noch festes Kokosöl in die Pfanne und stellst die Platte an, in der Zeit in der die Pfanne heiss wird, machst du von den verschiedenen Curry und den Chilliflocken aufs Kokosöl, das Ganze muss leicht angeröstet/gedämpft werden. Wenn es leicht angeröstet ist, löschst du es ab mit dem Weisswein oder der Gemüsebrühe.
 
Dann gibst du die feingeschnittenen Karotten dazu und lässt es ein paar Minuten mitköcheln.
 
Als weiteres kommen dann die Brokkoli Röschen dazu, alles vorsichtig mischen und mit Deckel darauf weitere ca. 5-10 Minuten köcheln lassen (Die Brokkoli sollen nicht verkochen, sondern noch leichten Biss haben)
 
Nun gibst du noch die Kokosmilch dazu, etwas mehr wenn es zu scharf geworden ist, etwas weniger wenn es grad recht ist in der Schärfe.
 
Als Letztes mischt du nun sorgfältig die vorgekochten Linsen darunter und lässt es nochmals etwas köcheln, so dass die Linsen auch noch etwas Biss haben und gleichzeitig den Geschmack noch angenommen haben.

Serviert wird im Wok oder wenn du keinen hast in einer Schüssel.

Aufwand ca. 40 Min.

Dieses Gericht passt mir gut weil es eine Prise Exotisch ist, auch weil es ist nicht zu schwer auf dem Magen liegt und doch sättigt.

Enjoy your meal! Bona appetita! Buen provecho!



Logo VivoPurus GmbH
VivoPurus GmbH
Bodengässli 5
8104 Weiningen
T: 044 340 04 14
M: 076 383 08 67
Zurück zum Seiteninhalt